Sicherheitssysteme

Mit Sicherheit voraus

Vorsprung in Sachen Sicherheit
Seit mehr als 80 Jahren steht Sicherheit für die Marke Volvo an erster Stelle. Bereits 1959 leistete Volvo mit der Einführung des Dreipunkt-Sicherheitsgurtes echte Pionierarbeit beim Insassenschutz. Und schon seit den frühen 60er Jahren betreibt das Unternehmen mit Unfalluntersuchungen und Crashtests systematische Unfallforschung.

So entwickelte Volvo Trucks auch den so genannten Kollisionstest, der später Einzug in den NCAP-Test für Pkw fand. Das Verfahren simuliert das Auffahren auf ein stehendes Hindernis, wobei nur der rechte Teil der Kabine betroffen ist. Dieser Test bringt wichtige Erkenntnisse über die krafteinleitung in den Fahrgastraum.

Dieses über Jahrzehnte hinweg gewonnene Know-how bedeutet einen enormen Wissensvorsprung. Vor allem das Sicherheitsfahrerhaus von Volvo Trucks ist einzigartig. Es stellt wie kein anderes selbst bei schwersten Kollisionen den Überlebensraum der Insassen sicher – und sorgt im Zusammenspiel mit vielen weiteren innovativen Technologien der aktiven und passiven Sicherheit dafür, dass die Fahrzeuge von Volvo Trucks heute zu den weltweit sichersten Lkw zählen.

Sicherheit lohnt sich
Aktive Sicherheitssysteme helfen, Unfälle zu vermeiden, passive Sicherheitssysteme halten den Schaden im Falle eines Falles möglichst gering. Ihre Fahrer werden es Ihnen in jedem Fall danken. Und auch für Sie als Unternehmer lohnt sich Sicherheitstechnik in jeder Hinsicht.