Volvo FMX

Der neue Volvo FMX – ein moderner Baustellen-Lkw, der reichlich mit innovativen Lösungen und bahnbrechenden Funktionen ausgestattet ist.

4×2, 4×4, 6×2, 6×4, 6×6, 8×2, 8×4 oder 8×6

D11 oder D13 (330 bis 540 PS)
Volvo FMX mit I-Shift

Eine knieschonende Erfindung

Fahren Sie ein Baustellenfahrzeug mit Schaltgetriebe? OK, dann zählen Sie mal, wie oft Sie an einem Arbeitstag den Gang wechseln.

Fertig?

Gut, lassen Sie uns über I-Shift und automatisiertes Gangschalten sprechen.


I-Shift auch für AWD

Entlastet Sie.
Und Ihr linker Fuß kann sich ausruhen.

Einen Lkw mit I-Shift zu fahren ist ein wahres Vergnügen. Ohne das Kupplungspedal können Sie sich bequem zurücklehnen und auf die anderen beiden Pedale konzentrieren. I-Shift bedient sich seiner integrierten Intelligenz, um jederzeit schnell und automatisch den richtigen Gang zu wählen. Und die Software bietet Schaltfähigkeiten, die auch der beste Fahrer nicht hat. Wenn Sie jedoch stärker selbst eingreifen möchten, haben Sie die Möglichkeit dazu. Mit den Wählhebeltasten können Sie eingreifen und die Gänge von Hand wechseln.

I-Shift ist nun auch für Lkw mit Allradantrieb verfügbar.

In diesem Artikel präsentiert Astrid Drewsen das umfassende I-Shift-Produktangebot

Kraftstoff sparen dank I-Shift

Kraftstoff sparen dank I-Shift.
Es zahlt sich direkt für Sie aus.

I-Shift ist darauf ausgelegt, Kraftstoff zu sparen. Zunächst sind die internen Verluste gering – tatsächlich sogar geringer als bei Schaltgetrieben. Doch ist es die Elektronik, die wirklich den Unterschied ausmacht.

Wenn Sie im Economy-Modus fahren, erfolgt jeder Gangwechsel genau zum richtigen Zeitpunkt, damit der Motor im effizientesten Drehzahlbereich arbeitet. Und dann gibt es noch I-Roll. Das ist eine einzigartige Funktion für das Befahren von Ebenen und leichten Gefällen. Der Motor wird dabei automatisch ausgekuppelt und der Schwung des Lkw genutzt, anstatt Kraftstoff zu verbrauchen. Das Ergebnis? Bis zu 2 % weniger Verbrauch.

Höhere Verfügbarkeit

Höhere Verfügbarkeit

Es ist allgemein bekannt, dass man nur dann Geld verdient, wenn der Lkw fährt. Aus diesem Grund haben wie ein paar Änderungen vorgenommen, die die Verfügbarkeit des Lkw steigern. Wir haben das Ölwechselintervall für I-Shift- und die Schaltgetriebe auf 450.000 km verlängert. Bei I-Shift haben wir außerdem die Lebensdauer der Kupplung verlängert und die geführte Diagnose verbessert.

I-Shift-Funktionsweise

So funktioniert es

Es mag seltsam erscheinen. Im Gehäuse von I-Shift, dem Aushängeschild moderner Getriebe, verbirgt sich ein nicht synchronisiertes Schaltgetriebe alter Schule (daher die kompakte Bauweise und die geringen internen Reibungsverluste). Doch I-Shift hat natürlich noch viel mehr zu bieten. Das Geheimnis liegt in der intelligenten elektronischen Steuereinheit. Damit wird die Druckluftanlage gesteuert, über die die Kupplung betätigt und die Schaltvorgänge ausgeführt werden. Durch die Einbeziehung von Informationen über Geschwindigkeit, Beschleunigung und Gewicht des Fahrzeugs, die Neigung der Straße, Drehmomentbedarf und andere Parameter, kann jeder Schaltvorgang mit höchster Präzision ausgeführt werden. Außerdem kommuniziert die Steuereinheit direkt mit dem Motor, der wiederum die Drehzahl und die Wirkung der Motorbremse anpasst und so schnelle und mühelose Schaltvorgänge ermöglicht.

I-Shift-Produktpalette

Ausführung Höchster Gang Motordrehmoment zulässiges GZG
AT2412E Direkt 2.400 Nm 44 t
AT2612E Direkt 2.600 Nm 60 t
ATO2612E Overdrive 2.600 Nm 60 t

Welche Ausführung von I-Shift hätten Sie gern?

Die Software macht es möglich, I-Shift genau auf Ihre Fahrbedingungen abzustimmen.


I-Shift Software – Verteiler- & Baustellenverkehr I-Shift Software – Fernverkehr und Wirtschaftlichkeit

Verteiler- und Baustellenprogramm (TP-DICON)

Fernverkehr & Wirtschaftlichkeit
(TP-FUEC)

Stattet das Getriebe mit Funktionen für den Verteiler- und Bauverkehr aus. Enthält Funktionen zur Unterstützung des Fahrers beim Anfahren und Rangieren. Enthält intelligente Funktionen zur Minimierung des Kraftstoffverbrauchs. Das macht dieses Programmpaket besonders für den Fernverkehr geeignet.

I-Shift Software – Fernverkehr und Wirtschaftlichkeit mit I-See

I-Shift Software – Schwerlastprogramm

Fernverkehr & Wirtschaftlichkeit mit
I-See (TP-FUEC3)

Schwerlastprogramm (TP-HD)

Erweitert das Paket für Fernverkehr und Wirtschaftlichkeit für zusätzliche Kraftstoffeinsparungen um I-See inkl. I-Cruise. Optimiert I-Shift für ein hohes Gesamtzuggewicht

I-Shift-Softwarepakete

Funktionen TP-BAS TP-DICON TP-FUEC TP-FUEC3 TP-HD*
Basis-Schaltstrategie
Performance-Gangwechsel
Manuelle Schaltung im Automatikmodus
Getriebeöl-Temperaturüberwachung
Erweiterte Schaltstrategie
Launch Control
I-Roll
Smart Cruise Control (intelligente automatische Geschwindigkeitsregelung)
I-See, einschließlich I-Cruise
Schwerlaststeuerung
Weitere Optionen
Erweiterte Nebenantriebsfunktionen
Manuelle Schaltung im Automatikmodus mit Kickdown
Zusatzpaket – Offroad
* nur für AT2612E erhältlich