Volvo FMX Safety active safety 1

Volvo FMX

Der Volvo FMX ist ein wahres Ungetüm, entwickelt und gebaut für härteste Einsatzbedingungen. Und für vieles mehr.

Gesamtgewicht:
18 bis 48 Tonnen

Fahrgestellhöhe:
900 bis 1.240 mm

Motoren:
D11C: 330, 370, 410, 450 PS
D13C: 380, 420, 460, 500 PS

Damit es gar nicht erst zu einem Unfall kommt

Unfallvermeidung. Dies ist der Grundgedanke für unsere aktiven Sicherheitssysteme.

Unterstützung beim Spurwechsel – ohne toten Winkel
Rechtsabbiegen und der Wechsel auf die rechte Fahrspur sind riskante Manöver. Im toten Winkel auf der Beifahrerseite kann sich ein ganzes Fahrzeug verbergen. Die Spurwechselunterstützung behält diesen Bereich mithilfe eines Radarsystems ständig im Auge. Falls sich ein Objekt im toten Winkel befindet, wird der Fahrer durch eine Leuchte im Rückspiegel gewarnt.
Volle Kontrolle mit ESP
Mit ESP (elektronisches Stabilitätsprogramm) wird jedes Rad einzeln gebremst. Da die Bremskraft schnell neu verteilt werden kann, wird die Schleudergefahr reduziert, und der Bremsvorgang erfolgt sicherer und kontrollierter. ESP ist nun auch für 4x2- und 6x2-Fahrgestelle mit luftgefederten Hinterachsen (RAD-A4 oder RADT-A8) lieferbar.