I-See

Sparen Sie auf vertrauten Straßen Kraftstoff. Auch wenn Sie sie noch nie befahren haben.

5 % Kraftstoff sparen mit I-See

Senken Sie den Kraftstoffverbrauch um 5 %. Aktivieren Sie einfach die Geschwindigkeitsregelung

Kombiniert man I-Shift und das GPS mit einer intelligenten Geschwindigkeitsregelung, kommt dabei I-See heraus. Dieses einzigartige System macht sich mit der Topografie der Straße vertraut und speichert diese in einer zentralen Datenbank. Wenn Sie fahren, nutzt es die erworbenen Kenntnisse, um Kraftstoff zu sparen – bis zu 5 % in einem Fahrzyklus (sofern es die ganze Zeit aktiviert ist).

I-See-Cloudfunktion

Unabhängig von Ihrer Position
erhalten Sie Hilfe aus der Cloud.

I-See verlässt sich nicht auf Kartenmaterial. Da die Wirklichkeit in der Regel noch viel genauer ist, speichert die Funktion stattdessen die tatsächlichen Steigungen. Und Sie müssen die Strecke noch nicht einmal befahren haben, um Kraftstoff sparen zu können. Die neue Version von I-See speichert alle Steigungen in einer Datenbank, die auch allen anderen Lkw zur Verfügung steht. Sofern die Strecke bereits von einem anderen Lkw befahren wurde, kann I-See die Daten herunterladen und ab sofort mit dem Kraftstoffsparen beginnen. Also ist es durchaus möglich, dass Sie gleich bei der ersten Fahrt in Ihrem neuen Volvo FM Kraftstoff sparen.


Funktionsweise

I-See-Funktionsweise

1. Vor der Steigung: Beschleunigen.
Wenn I-See weiß, dass eine Steigung bevorsteht, wird die Geschwindigkeit bis nahe an die Drehzahlgrenze erhöht, um Fahrt aufzunehmen. Der Lkw kann so länger in einem höheren Gang fahren.

2. An der Steigung: Herunterschalten vermeiden.
Bei der Bergauffahrt nutzt I-See das gespeicherte Wissen, um unnötiges Herunterschalten bis zum Scheitelpunkt zu vermeiden. Sie erreichen problemlos die Bergkuppe, ohne in einem niedrigeren Gang Kraftstoff zu verschwenden.

3. Auf der Bergkuppe: Ruhe bewahren.
Wenn sich das Fahrzeug einem Gefälle nähert, vermeidet I-See unnötiges Beschleunigen.

4. Vor dem Gefälle: rollen lassen.
Noch bevor das Gefälle erreicht ist, wird der Antrieb vorübergehend ausgekuppelt, um den Lkw rollen zu lassen. Das spart Energie und minimiert die Bremsvorgänge.

5. Im Gefälle: rechtzeitig bremsen.
I-See weiß, wann das Gefälle endet. Da der Lkw im Gefälle immer mehr Fahrt aufnimmt, kann die Motorbremse auf diese Weise rechtzeitig behutsam betätigt werden – und nicht erst abrupt am Ende des Gefälles – um der bevorstehenden Topografie Rechnung zu tragen.

6. In der Senke: etwas mehr Schwung.
Wenn unmittelbar auf ein Gefälle wieder eine Steigung folgt, spielt I-See seine Stärke aus. Es lässt den Lkw rollen, wodurch dieser an Geschwindigkeit gewinnt und Schwung aufnimmt, um die Steigung mit geringerem Energieeinsatz zu nehmen.