König der Straße

In den 1960ern wurde der Lkw endgültig zum König der Transportmittel. Dies war in hohem Maße auf seine Flexibilität und auf die Tatsache zurückzuführen, dass eine nationale wie auch internationale Straßeninfrastruktur gegeben war, mit der ein schneller, sicherer und effektiver Transport per Lkw ermöglicht wurde. In Schweden wurden auch zertifizierte Sicherheitsfahrerhäuser auf den Markt gebracht.

 

Zu dieser Zeit führte Volvo den Lkw Titan TIPTOP/ F88/ G88 ein. Die Bedeutung dieser Lkw Modelle für die Geschichte der Volvo Lkw kann gar nicht hoch genug eingeschätzt werden. Das effiziente Kippfahrerhaus ermöglichte noch besseren Zugang zu den Basiskomponenten als bei einem Lkw der Reihe N. Das Crash-Test geprüfte Fahrerhaus bot auch eine sehr gute Schlaf- und Wohnunterkunft für einen oder zwei Fahrer. Hinzu kamen ein neuer Motor, ein neues Getriebe und neue Fahrgestellkomponenten.