Der neue Volvo FE

Ihr flexibler Partner bei der Arbeit mit hervorragenden Fahreigenschaften und herausragender Produktivität.

4×2-Sattelzugmaschine; 4×2-, 6×2- oder 6×4-Fahrgestell

D8K (250, 280 oder 320 PS)

Antriebsstrangspezifikationen für den neuen Volvo FE

Auf dieser Seite finden Sie:
  • Motorensortiment
  • I-Shift
  • I-Shift-Softwarepakete
  • Schaltgetriebe
  • Hinterachsen
  • Hinterachsübersetzungen
  • Nebenantriebe

Downloaden Sie die kompletten Ausstattungsspezifikationen (PDF)



Motor

D8K
Anzahl Zylinder 6
Hubraum 7,7 Liter
Hub 135 mm
Bohrung 110 mm
Verdichtung 17.5:1
Wirtschaftlicher Drehzahlbereich 1.000–1.700 U/min
Leistung der Abgasbremse (2.800 U/min) 120 kW
Leistung der Kompressionsbremse (2.800 U/min) 170 kW
Ölfilter 1
Ölwechselmenge, einschl. Filter 25,5 l
Kühlsystem, Gesamtvolumen 17 l

Ölwechselintervall
Bis zu 100.000 km oder einmal jährlich (Fernverkehr): Bis zu 75.000 km oder einmal jährlich (Verteilerverkehr) mit VDS4.

Kraftstoffvoraussetzungen
EN 590 (EU-Norm), max. 10 ppm Schwefel
Motorseitiger Nebenantrieb
Übersetzung 1:1, 600 Nm sowohl während der Fahrt als auch im Stand.


D8K – Leistung/Drehmoment

D8K Motorkurven

Nettoleistung nach: EU 582/2011

D8K250 (184 kW)
Max. Leistung bei 2.100 U/min 250 PS
Max. Drehmoment bei 900–1.700 U/min 950 Nm
D8K280 (206 kW)
Max. Leistung bei 2.100 U/min 280 PS
Max. Drehmoment bei 950–1.700 U/min 1.050 Nm
D8K320 (235 kW)
Max. Leistung bei 2.100 U/min 320 PS
Max. Drehmoment bei 1.050-1.600 U/min 1.200 Nm

I-Shift


I-Shift ist das Volvo Getriebe mit automatisiertem Gangwechsel für alle Einsatzbereiche. Für seine schnellen Gangwechsel bekannt, verbessert es den Fahrerkomfort und reduziert den Kraftstoffverbrauch. Es kann mit Nebenantrieb oder Notlenkpumpe ausgerüstet werden. Für bestimmte Einsatzbereiche ist ein zusätzlicher Getriebeölkühler erhältlich. I-Shift wird über einen Hebel hinter dem Lenkrad bedient.




I-Shift-Softwarepakete für den Volvo FE

Basis (TP-BAS)
Die Basissoftware wird den meisten Transportaufgaben gerecht.

Verteiler- und Baustellenprogramm (TP-DICON)
Leistungsverbesserung unter schwierigeren Bedingungen, beispielsweise beim Manövrieren unter eingeschränkten Platzbedingungen.

Wirtschaftlichkeit (TP-FUEC) Für optimiertes Fahren im Sinne höchster Wirtschaftlichkeit.

I-Shift-Softwarepakete

Funktionen TP-BAS TP-DICON TP-FUEC
Basis-Schaltstrategie
Performance-Gangwechsel
Manuelle Schaltung im Automatikmodus
Getriebeöl-Temperaturüberwachung
Erweiterte Schaltstrategie
Launch Control
I-Roll
Kickdown-Sperre/-Aktivierung
Weitere Optionen
Erweiterte Nebenantriebsfunktionen
Manuelle Schaltung im Automatikmodus mit Kickdown

Schaltgetriebe

Die Schaltgetriebe werden mit Servounterstützung bedient. Der kurze Schalthebel befindet sich auf dem Tunnel, ist vibrationsfrei, und die Schaltwege sind kurz und präzise. Das Automatikgetriebe wird über Tasten bedient. Alle Getriebe können mit einem Nebenantrieb bestellt werden.

Ausführung Anzahl der Gänge Max. Drehmoment zul. GZG D8K250 D8K280 D8K320
ZTO1006 Manuell 6 1.050 Nm 32 Tonnen
ZTO1109 Manuell 9 1.200 Nm 44 Tonnen
AT2412E I-Shift 12 2.400 Nm 44 Tonnen
AL306 Automatik 6 1.300 Nm 32 Tonnen

Hinterachsen

Ausführung Achse Differenzial Max. Drehmoment Max. Achslast zul. GZG
Einfachübersetzung
RSS1344C Einzelachse Hypoidgetriebe 2.600 Nm 13 Tonnen 44 Tonnen
RTS2370A Tandemachse Hypoidgetriebe 3.550 Nm 23 Tonnen 70 Tonnen
Nabenvorgelege
RSH1370F Einzelachse Spiralkegelrad 3.550 Nm 13 Tonnen 70 Tonnen
RTH2180C Tandemachse Hypoidgetriebe 1 200 Nm 21 Tonnen 80 Tonnen

Hinterachsübersetzungen

RSS1344C RTS2370A RSH1370F RTH2180C
2.64:1 3.09:1 3.76:1 2.96:1
2.85:1 3.40:1 4.12:1 3.08:1
3.08:1 3.78:1 4.55:1 3.22:1
3.36:1 4.13:1 4.67:1 3.36:1
3.70:1 4.50:1 5.41:1 3.52:1
4.11:1 5.14:1 6.18:1 3.70:1
4.63:1 5.67:1 7.21:1 3.89:1
5.29:1 6.17:1 4.12:1
6.17:1 4.35:1
4.62:1
4.82:1
5.12:1
5.43:1
5.86:1
6.31:1

Nebenantriebe

Bezeichnung/Variante Ausführung Übersetzung Maximales Drehmoment (Nm) Drehrichtung
ZTO1006 PTR-ZF4 Flansch 1:1.699 320 Gleichläufig
PTR-ZF5 Pumpe 1:1.699 320 Gleichläufig
PTR-FH5 Flansch 1:0.963 450 Gleichläufig
PTR-PH4 Pumpe 1:0.963 450 Gleichläufig
ZTO1109 PTR-ZF2 Flansch 1:1.903 410 Gleichläufig
PTR-ZF3 Pumpe 1:1.903 410 Gleichläufig
PTR-FH1 Flansch 1:0.970 800 Gegenläufig
PTR-PH1 Pumpe 1:0.970 800 Gegenläufig
PTR-FH2 Flansch 1:1.253 430 Gleichläufig
PTR-PH2 Pumpe 1:1.253 430 Gleichläufig
PTR-FH5 Flansch 1:1.778 450 Gleichläufig
PTR-PH4 Pumpe 1:1.778 450 Gleichläufig
PTRA-PH1* Pumpe 1:0.970 600 Gegenläufig
PTRA-PH2* Pumpe 1:1.253 430 Gleichläufig
 AT2412E PTRD-D1D (TPTT730) Flansch 1:1.292–1.645 730 Gegenläufig
PTRD-D1D (TPTT730) Pumpe 1:1.292–1.645 730 Gleichläufig
PTRD-D1D (TPTT870) Flansch 1:1.040–1.325 870 Gegenläufig
PTRD-D1D (TPTT870) Pumpe 1:1.040–1.325 870 Gleichläufig
PTR-FH1 Flansch 1:0.705–0.897 1000 Gegenläufig
PTR-PH1 Pumpe 1:0.705–0.897 1000 Gegenläufig
PTR-FH2 Flansch 1:0.910–1.159 430 Gleichläufig
PTR-PH2 Pumpe 1:0.910–1.159 430 Gleichläufig
AL306 PR-HP4T Pumpe 1:1.401 400 Gleichläufig
PR-HP4TL Pumpe 1:1.139 400 Gleichläufig
PR-HP6TH Pumpe 1:1.401 600 Gleichläufig
PR-HP6TL Pumpe 1:1.139 600 Gleichläufig
D8K PTER1400 Flange 1:1.000 600** Inverse
PTER-DIN Pump 1:1.000 600** Inverse
PTER-100 Flange 1:1.000 600** Inverse

*Optionaler zusätzlicher Nebenantrieb für PTR-ZF2 / ZF3
**Mit AT2412E max. Drehmoment beim Fahren = 150 Nm