Volvo FE Hybrid

Kraftstoffeffizienz ist entscheidend

Der Kraftstoffverbrauch des Volvo FE Hybrid ist bei Weitem der Faktor, der den stärksten Einfluss auf die Umweltauswirkungen ausübt. Durch Ihre Entscheidung für den Volvo FE Hybrid als neues Fahrzeug haben Sie zum Glück einen Schritt in Richtung minimalem Dieselverbrauch getan.


Senkung des Kraftstoffverbrauchs um ein Drittel

Senkung des Kraftstoffverbrauchs um ein Drittel

Die Parallel-Hybridtechnologie des Volvo FE Hybrid kann den Kraftstoffverbrauch eines Müllwagens um 30 Prozent (inklusive Elektrobetrieb) und eines Verteiler-Lkw um 15 bis 20 Prozent senken. Das ist gut für die Umwelt und Beweis für unser Umweltengagement.

Mehr Wartung, mehr Ersparnis

Mehr Wartung, mehr Ersparnis

Regelmäßige Wartungen sind wichtig, um den Kraftstoffverbrauch so gering wie möglich zu halten. Durch regelmäßige Überprüfungen des Lkw können Sie dafür sorgen, dass dieser immer perfekt auf einen niedrigen Dieselverbrauch eingestellt ist. Im Angebot für den Volvo FE Hybrid ist ein Volvo Servicevertrag Gold inbegriffen. Mit dem Vertrag besitzen Sie die vollständige Kontrolle über Ihre gesamten Wartungskosten und vermeiden unerwartete Kosten.

Überlegt tanken

Überlegt tanken

Den Kohlendioxidausstoß können Sie unter anderem senken, indem Sie beim Tanken eine überlegte Wahl treffen. Das Diagramm rechts zeigt, wie sich die unterschiedlichen für den Volvo FE Hybrid infrage kommenden Mischungen auf den Ausstoß auswirken.