Der neue Volvo FE

Ihr flexibler Partner bei der Arbeit mit hervorragenden Fahreigenschaften und herausragender Produktivität.

4x2-Sattelzugmaschine; 4x2-, 6x2- oder 6x4-Fahrgestell

D8K (250, 280 oder 320 PS)

Der Volvo Motor D8K. Leistung ohnegleichen.

Der Volvo Motor D8K bietet in jeder Hinsicht Spitzenleistung. Wo gute Manövrierbarkeit erforderlich ist – z. B. im dichten Stadtverkehr – kann man sich auf eine blitzschnelle Reaktion verlassen.

Mit seiner beeindruckenden Flexibilität und seiner jederzeit abrufbaren gewaltigen Leistung ist der D8K für den Volvo FE wie geschaffen.

Testen Sie ihn.
 

Volvo Drehmomentkurve

Die Volvo Drehmomentkurve: Laufruhe garantiert.

Schnelle Beschleunigung, müheloses Handling bei niedrigem Tempo, erstklassige Zugkraft. Der D8K-Motor erzeugt eine breitere und flachere Drehmomentkurve und hat ein besseres Ansprechverhalten bei niedriger Drehzahl. Das maximale Drehmoment beträgt jetzt 1.200 Nm, weshalb weniger Schaltvorgänge notwendig sind.

Die Führungsrolle von Volvo auf dem Gebiet der Dieselmotorentechnologie wird beim Vergleich der Motorkurven sofort deutlich. Genießen Sie ein verbrauchsgünstiges und angenehmes Fahrerlebnis.

Erfahren Sie mehr über die Manövrierbarkeit des Volvo FE


Nebenantrieb

Mit einer Vielzahl möglicher Nebenantriebe.

Um Ihre Ladevorrichtungen anzutreiben, muss Ihr Lkw mit einer zusätzlichen Kraftquelle ausgerüstet sein – einem Nebenantrieb. Bestellen Sie einen oder mehrere, um Motorleistung für den Antrieb separater Vorrichtungen (Kräne, Betonmischer etc.) abzuzweigen.

Der Volvo FE ist mit einer Vielzahl von Nebenantrieben für zahlreiche Transportaufgaben erhältlich.

Alle Spezifikationen für Nebenantriebe anzeigen


Euro 6

Was Euro 6 angeht, ist keine Nachricht eine gute Nachricht.

Die Reduzierung der Stickoxidemissionen um nahezu 80 % und die Halbierung der Partikelemissionen stellt eine Mammutaufgabe da. Insbesondere dann, wenn dies nicht zulasten der Motorleistung gehen soll. Aber wir haben es geschafft. Unser Angebot an Euro 6-Motoren bietet nach wie vor dieselben Fahreigenschaften und dieselbe Zuverlässigkeit wie unsere bewährten Euro 5-Motoren.


Unsere Lösung für Euro 6


Motor
Klappenventil mit geschlossenem Regelkreis, Turbolader, gekühlte Abgasrückführung (EGR) und vieles mehr. Die neuen Motorkomponenten dienen zwei Hauptzwecken: Verbesserung des Gasaustausches und Sicherstellung, dass die Abgase das Nachbehandlungssystem mit optimaler Temperatur erreichen.

Zusätzliche Einspritzdüse
Eine spezielle Dieseleinspritzdüse wird für das Wärmemanagement des DOC verwendet und stellt die Effizienz des DPF sowie eine gute SCR-Funktion sicher.

Dieseloxidationskatalysator (DOC)
Der DOC produziert das erforderliche NO₂, das der DPF für eine effiziente Verbrennung der Partikel benötigt. Bei kalten Witterungsbedingungen liefert er auch die zur Regenerierung erforderliche Wärme.
Dieselpartikelfilter (DPF)
Der Filter fängt Partikel auf und speichert sie, bis sie bei der Autoregeneration verbrannt werden.

Reduktionskatalyse (Selective Catalytic Reduction, SCR)
Im Mischbereich wird AdBlue in die Abgase gesprüht. Wenn die Stickoxide (NOₓ) in den Katalysator gelangen, werden sie effizient in harmlosen Stickstoff und Wasser umgewandelt.

Ammoniak-Sperrkatalysator (ASC)
Der letzte Schritt vor dem Auspuffendrohr, bei dem ggf. verbleibendes Ammoniak (NH₃) entfernt wird.