Antriebsstrangspezifikationen für den Volvo FH

Auf dieser Seite finden Sie:

  • Motoren
  • I-Shift
  • I-Shift-Softwarepakete
  • I-Shift mit Doppelkupplung
  • Schaltgetriebe
  • Softwarepakete für I-Shift mit Doppelkupplung
  • Hinterachsen
  • Hinterachsübersetzungen
  • Antriebsstrangkombinationen
  • Nebenantriebe

Laden Sie die kompletten Antriebsstrangspezifikationen als PDF-Datei herunter 2.2 MB


Motoren

 
  D13K  D16K 
Abgasnorm  Euro 6  Euro 6
Anzahl Zylinder  6
Hubraum  12,8 dm³  16,1 dm³ 
Hub  158 mm  165 mm 
Bohrung  131 mm  144 mm
Verdichtung  17.0:1  16.0:1 
Wirtschaftlicher Drehzahlbereich  900-1.400 U/min  1.000-1.300 U/min
Leistung der Abgasbremse  200 kW (2300 U/min) 230 kW (2200 U/min)
Bremsleistung VEB+  375 kW (2300 U/min) 470 kW (2200 U/min)
VEB+  optional optional 
Ölfilter  2 Hauptstrom, 1 Nebenstrom   2 Hauptstrom, 1 Nebenstrom 
Ölwechselmenge, einschl. Filter  33 l  42 l 
Kühlsystem, Gesamtvolumen  38 l  48 l 
 


Ölwechselintervall
Bis zu 100.000 km oder einmal jährlich mit VDS4. 

Motorgetriebener Nebenantrieb
  Drehmoment  Übersetzung 
EPTT650  650 Nm*  1.26:1
EPTT1000  1000 Nm*  1.26:1
* Drehmoment sowohl bei Fahrt als auch bei Stillstand.
 

Kraftstoffvoraussetzungen 
Nur schwefelfreier Diesel (EN590, max 10 ppm Schwefel).

 

 

D13K – Leistung/Drehmoment 
 
Motordiagramme D13C und D13K

Nettoleistung nach: EU 582/2011



  D13K420 (309 kW)  
  Max. Leistung bei 1.400–1.800 U/min 420 PS
  Max. Drehmoment bei 860-1.400 U/min 2.100 Nm
     
  D13K460 (338 kW)  
  Max. Leistung bei 1.400–1.800 U/min 460 PS
  Max. Drehmoment bei 900–1.400 U/min 2.300 Nm
     
  D13K500 (368 kW)  
  Max. Leistung bei 1.400–1.800 U/min 500 PS
  Max. Drehmoment bei 1.000-1.400 U/min 2.500 Nm
     
  D13K540 (397 kW)  
  Max. Leistung bei 1.450–1.800 U/min 540 PS
  Max. Drehmoment bei 1.000–1.450 U/min 2.600 Nm


D16K – Leistung/Drehmoment
Motordiagramme D16G

Nettoleistung nach: EU 582/2011

D16K550 (405 kW)   
Max. Leistung bei 1.350-1.900 U/min  550 PS 
Max. Drehmoment bei 900-1.350 U/min  2.800 Nm 
   
D16K550 (405 kW)   
Max. Leistung bei 1.350-1.900 U/min  550 PS 
Max. Drehmoment bei 900-1.350 U/min  2.900 Nm 
   
D16K650 (479 kW)   
Max. Leistung bei 1.450-1.900 U/min  650 PS 
Max. Drehmoment bei 950-1.450 U/min  3150 Nm 
   
D16K750 (552 kW)   
Max. Leistung bei 1.600-1.800 U/min  750 PS 
Max. Drehmoment bei 950-1.400 U/min  3550 Nm 


I-Shift

12-Gang Split- und Range-Getriebe mit automatisiertem Gangwechselsystem. I-Shift kann mit Kompaktretarder, Nebenantrieb, Notlenkpumpe und Ölkühler ausgerüstet werden. 

Typ  Höchster Gang  Motordrehmoment (Nm) Gesamtzuggewicht-Zulassung (Tonnen)
AT2412E  Direkt  2400  44 
AT2612E Direkt  2600  60 
ATO2612E  Overdrive  2600  60 
AT2812E Direkt  2800  44/52 
ATO3112E  Overdrive  3150  60
ATO3512E Overdrive  3550  60 

I-Shift-Softwarepakete

Basic (TP-BAS)
Mit I-Shift als Standard ausgeliefert; stattet das Getriebe mit den Grundfunktionen aus.

Verteiler- und Baustellenprogramm (TP-DICON)
Stattet das Getriebe mit Funktionen für den Verteiler- und Bauverkehr aus. Enthält Funktionen zur Unterstützung des Fahrers beim Anfahren und Rangieren.

Fernverkehr & Wirtschaftlichkeit (TP-FUEC)
Enthält intelligente Funktionen zur Minimierung des Kraftstoffverbrauchs. Das macht dieses Programmpaket besonders für den Fernverkehr geeignet.
Fernverkehr & Wirtschaftlichkeit mit I-See (TP-FUEC3)
Erweitert das Paket für Fernverkehr und Wirtschaftlichkeit für zusätzliche Kraftstoffeinsparungen um I-See inkl. I-Cruise.

Schwerlastprogramm (TP-HD)
Optimiert I-Shift für ein hohes Gesamtzuggewicht (>85 Tonnen).

I-Shift-Softwarepakete

Funktionen TP-BAS TP-DICON TP-FUEC TP-FUEC3 TP-HD* TP-HD3* 
Basis-Schaltstrategie
Performance-Gangwechsel
Manuelle Schaltung im Automatikmodus
Getriebeöl-Temperaturüberwachung
Erweiterte Schaltstrategie
Launch Control
I-Roll
Intelligente Geschwindigkeitsregelung
I-See, einschließlich I-Cruise
Schwerlaststeuerung
   
Weitere Optionen  
Erweiterte Nebenantriebsfunktionen
Manuelle Schaltung im Automatikmodus mit Kickdown
Schlechtwegefunktionen ● 

* Nur AT2612E.

I-Shift mit Doppelkupplung

12-Gang-Range-Getriebe mit Doppelkupplung und automatischem Gangwechselsystem. Die Doppelkupplung ermöglicht schnelle, nahtlose und komfortable Lastschaltungen. I-Shift mit Doppelkupplung kann mit Kompaktretarder, Nebenantrieb und Notlenkpumpe ausgerüstet werden. Ein Ölkühler gehört zur Serienausstattung.

Ausführung Höchster Gang   Motordrehmoment(Nm) Zulässiges GZG (Tonnen)
SPO2812 Overdrive 2800 60

 

Schaltgetriebe

14-Gang-Split/Range-Schaltgetriebe mit zwei Kriechgängen und zwölf synchronisierten Vorwärtsgängen plus vier Rückwärtsgänge. Die patentierte Servosynchronisierung ermöglicht einen geringen Kraftaufwand beim Gangwechsel. Die Getriebe können mit Kompaktretarder, Nebenantrieb, Notlenkpumpe und Ölkühler ausgerüstet werden.

Typ Höchster Gang Motordrehmoment (Nm) Gesamtzuggewicht-Zulassung (Tonnen)
VT2214B Direkt 2200 100
VTO2214B Overdrive 2200 100
VT2514B Direkt 2500 100
VTO2514B Overdrive 2500 100
VT2814B Direkt 2800 100
VTO2814B Overdrive 2800 100

 

Hinterachsen

  Achse Getriebe Max. Drehmoment (Nm) Max. Achs-/Doppelachslast (Tonnen) Gesamtzuggewicht-Zulassung (Tonnen)
Einfachübersetzung        
RSS1344C/D Einzelachse Hypoidgetriebe 2600 13 44
RSS1356 Einzelachse Hypoidgetriebe 2400/2800 13 56/44
RSS1360 Einzelachse Hypoidgetriebe 3550 13 60
RTS2370A Tandemachse Hypoidgetriebe 3550 23 70
 
Nabenvorgelege
RSH1370F Einzelachse Konische Spiralverzahnung 3550 13 70

RTH2610F

Tandemachse Konische Spiralverzahnung 3550 26 100

RTH3210F

Tandemachse Konische Spiralverzahnung 3550 32 100
RTH3312 Tandemachse Konische Spiralverzahnung 3550 33 120
 

Softwarepakete für I-Shift mit Doppelkupplung

Funktionen TP-BAS TP-FUEC TP-FUEC3
Basis-Schaltstrategie
Performance-Gangwechsel
Manuelle Schaltung im Automatikmodus
Getriebeöl-Temperaturüberwachung
Erweiterte Schaltstrategie
Launch Control
I-Roll
Intelligente Geschwindigkeitsregelung
I-See, einschließlich I-Cruise
 
Weitere Optionen
Erweiterte Nebenantriebsfunktionen
Manuelle Schaltung im Automatikmodus mit Kickdown
Schlechtwegefunktionen

Hinterachsübersetzungen

RSS1344C/D

RSS1356 RSS1360 RTS2370A RSH1370F

RTH2610F

RTH3210F

RTH3312

2.31:1*

2.50:1 2.47:1 2.43:1 3.46:1 3.33:1 3.33:1 3.61:1

2.47:1*

2.79:1 2.64:1 2.57:1 3.61:1 3.46:1 3.46:1 3.76:1

2.64:1

3.10:1 2.85:1 2.83:1 3.76:1 3.61:1 3.61:1 4.12:1

2.85:1

3.44:1 3.08:1 3.09:1 4.12:1 3.76:1 3.76:1 4.55:1

3.08:1

3.67:1 3.40:1 3.40:1 4.55:1 3.97:1 3.97:1 5.41:1

3.36:1

3.67:1 3.78:1 5.41:1 4.12:1 4.12:1 7.21:1

3.70:1

4.11:1 4.13:1 4.55:1 4.55:1
4.50:1 5.41:1 5.41:1
5.14:1 7.21:1
5.67:1
6.17:1

* RSS1344D

Antriebsstrangkombinationen

  D13K420 D13K460 D13K500 D13K540 D16K550* D16K550** D16K650 D16K750
Schaltgetriebe
VT2214B
VTO2214B
VT2514B
VTO2514B
VT2814B
VTO2814B
 
I-Shift
AT2412E
AT2612E
ATO2612E
AT2812E
ATO3112E
ATO3512E
 
   I-Shift Dual Clutch    ●  ●  ●        
   SP02812                
                   
Achsen mit Einfachübersetzung
RSS1344C/D
RSS1356
RSS1360
RTS2370A
 
Achsen mit Nabenvorgelege
RSH1370F

RTH2610F

RTH3210F

RTH3312
 
*(2800 Nm)
**(2900 Nm)
 

Nebenantriebe

Es gibt eine Vielzahl von kupplungsunabhängigen und kupplungsabhängigen Nebenantrieben für diverses Zubehör.

Kupplungsunabhängige Nebenantriebe
PTER-DIN: Hinten montierter motorgetriebener Nebenantrieb für den direkten Antrieb einer Hydraulikpumpe.
PTER1400: Hinten montierter motorgetriebener Nebenantrieb mit Flanschanschluss für Hydraulikpumpe.
PTER-100: Hinten montierter motorseitiger Nebenantrieb mit Flanschanschluss für Hydraulikpumpe.

Kupplungsabhängige Nebenantriebe
PTR-F: Mit Anschlussflansch und niedriger oder hoher Drehzahl.
PTR-FL/FH: Mit Anschlussflansch und niedriger oder hoher Drehzahl.
PTR-D/PTR-DM/PTR-DH: Niedrige, mittlere oder hohe Drehzahl und mit DIN-Verbindung für den Direktanschluss einer Hydraulikpumpe.
PTRD-F: Schnell drehend und mit Anschlussflansch für eine direkt montierte Kardanwelle.
PTRD-D: Schnell drehend und mit Doppelantrieb. DIN-Kupplungen vorn und hinten für den Direktanschluss von Hydraulikpumpen.
PTRD-D1: Schnell drehend und mit Doppelantrieb. Anschlussflansch hinten und DIN-Kupplung vorn.
PTRD-D2: Schnell drehend mit Doppelantrieb hinten und Einzelantrieb vorn. Zwei Anschlussflansche hinten und eine DIN-Kupplung vorn.