Mehrmaliges Ein- und Aussteigen jeden Tag

Machen Sie sich den Einstieg
in einen komfortablen Arbeitstag leicht.

Es mag wie eine Selbstverständlichkeit klingen. Zu den wichtigsten Faktoren neben dem eigentlichen Fahren zählt das ständige Aus- und Einsteigen aus dem bzw. in das Fahrerhaus. Das gilt insbesondere für den innerstädtischen Verteilerverkehr mit seinen häufigen Unterbrechungen. Aber keine Sorge: Beim Volvo FL wurde dieser Aspekt des Arbeitstags nicht vernachlässigt. Im Gegenteil: Wir haben das Beste daraus gemacht.



Trittsicher.

Der zweistufige Einstieg des Volvo FL wurde mit einer rutschfesten Beschichtung versehen, damit Sie auch bei Regen und Glätte stets festen Tritt haben. Außerdem sorgt die Sprossenleiter dafür, dass Ihr Weg nicht durch Schnee, Graupel oder Pfützen gefährdet wird.

Immer Sichtkontakt.

Damit Sie es im Dunklen leichter haben und auch bei Nacht stets den Weg zurück ins Fahrerhaus finden, wurde der Einstieg mit Leuchten ausgestattet, die Ihnen den Weg weisen.

Haltegriffe in Reichweite.

Die am Einstieg montierten Haltegriffe sind so geformt, dass sie bestmöglichen Halt bieten und möglichst gut zu erreichen sind. Es mag nebensächlich scheinen, aber sich ständig strecken zu müssen ist sowohl frustrierend als auch anstrengend. Beim Volvo FL hingegen passt konstruktionsbedingt alles.

Ergonomisches Design.

Um das Ein- und Aussteigen zu erleichtern, wurde der Einstieg in einem günstigen Winkel montiert. Anstatt die Stufen gerade vor der Fahrerhaustür zu positionieren, hat man sie leicht gedreht, wodurch sie leichter – und sicherer – zu erklimmen sind.

Volvo FL Fahrerhaus, Frontalansicht


Volvo FL Einstieg

Noch einfacher.

Für den Fahrer eines Volvo FL 12-Tonners ist das Ein- und Aussteigen sogar noch einfacher. Dank der geringeren Höhe, die auf die 17,5-Zoll-Felgen zurückzuführen ist, befindet sich der Einstieg näher am Boden, was die Anstrengung nochmals verringert.

Erfahren Sie mehr über den Fahrerkomfort