Ein dezenterer Auftritt
Ein dezenterer Auftritt

Schon von der Art des Einsatzes her muss sich ein Lkw für städtische Verteileraufgaben und Abfallentsorgung wie der neue Volvo FL in die Umgebung großer Ballungszentren einfügen. Damit dies mit minimaler Auswirkung auf die Umwelt geschieht, leisten technologische Entwicklung, unterstützende Dienstleistungen und Unternehmensverantwortung alle ihren Beitrag.

Demografische Trends zeigen, dass immer mehr Menschen in Städten oder städtischen Regionen leben. Das wiederum bedeutet, dass die Nachfrage nach der Lieferung von Waren in diese Regionen weiter zunimmt und Verteiler-Lkw uns alle tagtäglich betreffen. Deshalb setzt sich Volvo Trucks proaktiv und breit angelegt mit seiner Umweltverantwortung auseinander.

Aus weniger mehr bekommen

Unsere Verpflichtung, die Auswirkungen unserer Fahrzeuge und Tätigkeiten auf die Umwelt zu verringern, reicht viele Jahre zurück. In den letzten zwanzig Jahren wurden die Luftschadstoffemissionen von Volvo Lkw um mehr als 90 % verringert. Im gleichen Zeitraum wurde der durchschnittliche Kraftstoffverbrauch 90 %um 20 % gesenkt. Diese Zahlen geben uns jedoch keinen Anlass zur Selbstzufriedenheit, sondern spornen uns zur Suche nach neuen Lösungen an. Hybrid- und Methan-Diesel-Antriebe werden weiter entwickelt, und der neue Volvo FL ist mit SCR-Abgastechnologie (selektive katalytische Reduktion) ausgestattet. Außerdem gibt es für den Lkw ein komplett Euro 6-konformes Motorenprogramm ohne höheren Kraftstoffverbrauch oder kürzere Wartungsintervalle.

Kleine Schritte, die Großes bewirken

Uns ist bewusst, dass es neben der Gestaltung und Entwicklung optimierter Lkw wie des neuen Volvo FL auch darauf ankommt, wie die Fahrzeuge gefahren und gewartet werden. Beispielsweise bieten wir Fuel Advice und Fahrerentwicklungsprogramme sowie andere hervorstechende Merkmale wie das Flottenmanagementsystem Dynafleet und das I-Sync-Getriebe an. Zusammen helfen uns diese Maßnahmen, das Maximum aus jedem Tropfen Kraftstoff bei einem Minimum an Umweltbelastung herauszuholen.

Verantwortung beginnt zu Hause

Unsere gesamte Umweltleistung wird aber nicht nur durch die Lkw selbst bestimmt. Eine wichtige Rolle spielt auch, wie wir unsere Lkw produzieren und welche Prozesse wir dabei anwenden. Im Zeitraum von 2003 bis 2008 haben wir den Energieverbrauch pro hergestelltem Lkw um ein Drittel gesenkt. 2008 wurde unser CO2-neutrales Werk in Gent – das weltweit erste Werk dieser Art und Produktionsstätte des neuen Volvo FL – eröffnet. Außerdem sind wir stolz darauf, die weltweit erste klimaneutrale Händlerniederlassung im italienischen Verona zu haben.

10
Umweltschutz