Sehen Sie sich an, wie viele Lkw-Fahrer
in den neuen Volvo FH passen

Peter Johansson ist einer der Entwickler des neuen Fahrerhauses. Er erzählt uns, welche Herausforderung die Entwicklung einer effektiven Arbeitsumgebung darstellt, die gleichzeitig ein entspannendes Wohnzimmer sein soll. Oberstes Ziel war ein geräumigeres Fahrerhaus.

„Jetzt haben alle Fahrerhäuser volle Stehhöhe. Die aufrechten A-Säulen sorgen für zusätzliche zehn Zentimeter Luft zwischen Fahrersitz und Frontscheibe. Das gesamte Fahrerhaus ist heller und luftiger“, meint Peter Johansson, verantwortlich für Fahrerhausergonomie.

„Jetzt haben alle Fahrerhäuser volle Stehhöhe“

Ein Kubikmeter voller Möglichkeiten

Insgesamt ist das Fahrerhaus um einen Kubikmeter gewachsen. Mehr Luft, aber auch mehr Stauraum. „Wo immer Sie im Fahrerhaus sitzen, Stauraum befindet sich in Reichweite. Die neuen Regalstege über den Türen beispielsweise. Sie sind ideal für kleine Gegenstände, die man oft im Fahrerhaus oder draußen benötigt“, sagt Peter Johansson. „Und jetzt bekommen Sie dank des großen, gläsernen Sonnendachs, das auch als Notausstieg dient, jede Menge Tageslicht von oben“, erklärt Peter Johansson.

Pfiffigerer Stauraum für kompaktes Wohnen

Das Design verbessert die Lebensqualität im Fahrerhaus. Eine der vielen funktionalen Ideen sind die Jalousien an den Staufächern, die Gegenstände am Herausfallen hindern. „Wir haben uns für Jalousien entschieden, weil sie die Qualitätsanmutung des Innenraums verbessern. Noch wichtiger ist aber, dass man sie vollständig öffnen kann, ohne dabei Wohnraum im Fahrerhaus einzubüßen“, erklärt Peter Johansson.

Pfiffigerer Stauraum für kompaktes Wohnen Die vorderen Überkopffächer wurden vergrößert und besitzen herausnehmbare Regalböden. Das vereinfacht das Ordnen Ihrer Sachen und hält sie an Ort und Stelle. Die oberen Staufächer an der Rückseite des Fahrerhauses sind in verschiedenen Höhen erhältlich. Dadurch können Sie den Platz mit oder ohne zweite Liege optimieren.

„Die Staufächer an der Rückseite besitzen im Gegensatz zu einem Kleiderschrank zu Hause seitwärts öffnende Jalousien und die Beleuchtung wird beim Öffnen automatisch eingeschaltet“, meint Peter Johansson. Es gibt sogar einen faltbaren Trockenschrank für nasse Kleidung, wenn der Fahrer vom Regen überrascht wurde.

Drüber oder drunter

Auf Wunsch kann der Kühlschrank in das Regal über der Liege eingebaut werden. Anderenfalls wird er unter der Liege bei den unteren Schubladen platziert. „Der Kühlschrank ist von 22 auf 33 Liter gewachsen und verfügt über ein Gefrierfach. Dadurch können Sie mehr Lebensmittel verstauen. Milchkartons und Flaschen stehen aufrecht. Es gibt sogar Platz für 1,5-Liter-PET-Flaschen – für gekühlte Getränke ist also gesorgt“, fügt Peter Johansson hinzu. Eine weiteres cleveres Detail ist die seitlich der Instrumententafel verborgene Schublade, die einen stabilen Getränkehalter mit einem verborgenen Fach für persönliche Gegenstände kombiniert.

5
Platz